Rockit Festival

Rockit Festival

Rockit, das abenteuerliche und grenzüberschreitende Festival voller Fusionen verschiedener Genres und Stilen, kehrt nach der ersten erfolgreichen Ausgabe nach Groningen zurück! Mit rund 2000 begeisterten Besuchern im Jahr 2017 ist die nördliche Niederlande wieder ein hochbeliebtes Musikfestival reicher. Der Oosterpoort und North Sea Jazz schließen sich am Samstag, den 10. November 2018 wieder zusammen und präsentieren eine Mischung aus progressivem Jazz, experimentellem Pop, (Post-)Rock, alternativer Musik und zeitgenössischer, komponierter Musik. Die ersten bekanntgegebenen Künstler sind: Pharoah Sanders, GoGo Penguin, AZIZA ft. Dave Holland, Chris Potter, Lionel Loueke und Eric Harland, STUFF. und Colin Stetson.

Die ‚Rockit-Sternensystem“, das im vergangenen Jahr durch den Inspiratior und Crossover-Pionier Herbie Hancock angeführt wurde, wird in diesem Jahr wieder mit führenden Namen in der internationalen zeitgenössischen Jazzszene und aufstrebenden Talenten erweitert werden, die offen gegenüber dem Unbekannten sind. Künstler, die eine neue "Galaxie" betreten wollen, indem sie den Jazz als Ausgangspunkt nehmen, aber weit darüber hinausgehen. Hip, zeitgenössisch, stimulierend, bahnbrechend. Kurz gesagt: zukünftige Musik, das ist Rockit.

Das volle Programm wird sobald wie möglich bekanntgegeben. Alle Künstler finden Sie hier.

Weitere Informationen (englisch) >>

Diese Seite teilen