De Ploeg 'Hotspots'

De Ploeg 'Hotspots'

Im Zusammenhang mit dem Premieretag der Ausstellung "Avant-garde in Groningen. De Ploeg 1918-1928" am 25. Mai werden entlang von Wander- und Fahrradwegen in der Provinz Groningen eine Reihe an Kunstwerken des Künstlerkollektivs De Ploeg enthüllt.

Diese speziellen Kunstrouten bringen bewusste Besucher, De Ploeg-Liebhaber und zufällige Passanten entlang von Replikaten der Kunstwerke der Künstler. Somit breitet sich die Ausstellung auch außerhalb der Mauern des Groninger Museums in die Provinz aus und kehrt zurück zu seinen Wurzeln und den ursprünglichen Inspirationen zurück.

Weitere Informationen (niederländisch) >>

Diese Seite teilen