Tag der Burgen

Tag der Burgen

Am Pfingsmontag, 21. Mai 2018, findet zum der Tag der Burgen zum elften Mal statt. Jedes Jahr wird ein neues Thema ausgewählt, in dessen Rahmen die Feierlichkeiten stehen. In 2018 ist das Thema: Das Erzählen verborgener Geschichten (niederländisch: Verborgen Verhalen Verteld).

Alle Burgen beherbergen eine Vielzahl an Geschichten. Diese Erzählungen können kleine oder große Geschichten sein, Geschichten aus der Vergangenheit oder erst kürzlich entstanden. Viele dieser Geschichten sind dem Großteil der Menschen gar nicht bekannt. Mit dem Thema Das Erzählen verborgener Geschichten richtet die Niederländische Burgenstiftung den Fokus auf die weniger bekannten Seiten des Lebens und Arbeitens in den verschiedenen Burgen. In der Provinz Groningen nehmen sechs Burgen Teil: 

Borg Ewsum in Middelstum, die Fraeylemaborg in Slochteren, die Menkemaborg in Uithuizen, Verhildersum in Leens, das Schloss Wedde in Wedde und das Landgut Nienoord in Leek.

Weitere Informationen Tag der Burgen (niederländisch) >>

Weitere Informationen Burgen in Groningen (niederländisch) >>

Diese Seite teilen