Öffentliche Verkehrsmittel

Die Stadt und die Provinz verfügen über ein dichtes Netz an zuverlässigen, öffentlichen Verkehrsmitteln.


Zu Fuß, mit dem Bus oder doch mit dem Rad?

Groningen ist eine sehr kompakte Stadt. Vom Haupt- und Busbahnhof erreichen Sie das Zentrum über die Werkmanbrug am Groninger Museum in wenigen Minuten (5-10 Minuten mit dem Bus, 15-20 Minuten zu Fuß). Die Bushaltestelle befindet sich direkt am (Bus-)Bahnhof.

Einmal in der Innenstadt angekommen, ist dann dank der kompakten Struktur Groningens vieles zu Fuß zu erreichen. Wer weitere Teile der Stadt Groningen erkunden will, kann dies entweder mit einem “fiets” (Fahrrad) von einem der Verleihe am Bahnhof oder in der Innenstadt tun oder das gute Netz an öffentlichen Verkehrsmitteln in Groningen nutzen (siehe unten). Auf dem zentral gelegenen Grote Markt befindet sich die Touristen-Information, wo Sie ebenfalls allerlei Informationen erhalten.


Stadtbus

Außerdem verfügt Groningen über ein ausgezeichnetes Nahverkehrsnetz. Informationen zu den öffentlichen Verkehrsmitteln finden Sie hier: 9292.nl. In den Nahverkehrsbussen gibt es für gewöhnlich auch einen kostenlosen Internet Zugang. Falls Sie vorhaben häufiger oder sogar regelmäßig mit dem Bus zu fahren, ist die Anschaffung einer OV-Card sehr empfehlenswert, da sie viel Geld und Zeit sparen kann.

Wenn Sie eine ausgedehnte Shoppingtour unternehmen wollen, stellen Sie Ihr Auto auf einem der vier P+R-Plätze ab und lassen Sie sich entspannt in die Stadt und zurück fahren.


OV-Card

Niederländische Bus- und Bahnreisende besitzen meist eine sogenannte OV-Card. Diese Chipkarte kann mit Geld aufgeladen werden vereinfacht nicht nur das Reisen mit dem Bus, sondern macht es auch deutlich günstiger. Wer also einen längeren Aufenthalt in Groningen plant, kann sich eine anonyme OV-Card schon für 7,50€ am Automaten kaufen, Geld aufladen und für etwa den halben Preis fahren. Beim Ein- und Aussteigen hält man die Karte vor den entsprechenden Sensor und der Fahrtpreis wird automatisch abgebucht. Hinweis: pro Person wird eine OV-Card benötigt, Bei Kurzbesuchen sind daher Gruppen- oder Tageskarten häufig günster.

Diese Seite teilen